Die qualitative Neuorientierung des Unterrichts an der Sekundarstufe

In der Wiener Mittelschule setzt sich der Unterricht, jedenfalls in Deutsch, Mathematik und Lebender Fremdsprache, aus Kursen zusammen. In Kernkursen (im Klassenverband oder in SchülerInnengruppen) werden zentrale Elemente des Lehrstoffes unterrichtet.

Je nach pädagogischen Erfordernissen unterrichten bis zu zwei LehrerInnen in einer Klasse. Verpflichtende Leistungskurse beinhalten Trainingskurse als Präventivmaßnahmen gegen Schulversagen und Erweiterungskurse zur besonderen Begabungsförderung.

Leitet Herunterladen der Datei einKonzept Wiener Mittelschule

Öffnet externen Link in neuem Fensterhttp://www.stadtschulrat.at/Mittelschule/

Öffnet externen Link in neuem FensterStundentafel